E621 - Mononatriumglutamat

Zusatzstoffe: E621 - Mononatriumglutamat

Funktionen: Geschmacksverstärker

Mononatriumglutamat, auch bezeichnet als Natriumglutamat oder MNG -engl. monosodium glutamate, MSG-, ist das Natriumsalz der Glutaminsäure, einer der häufigsten natürlich vorkommenden nicht-essenziellen Aminosäuren. Industrielle Lebensmittelhersteller vermarkten und nutzen Mononatriumglutamat als Geschmacksverstärker, da es für einen ausgeglichenen und abgerundeten Gesamteindruck anderer Geschmacksrichtungen sorgt und diese miteinander vermischt. Wenn in diesem Text oder in der wissenschaftlichen Literatur „Mononatriumglutamat“ ohne weiteren Namenszusatz -Präfix- erwähnt wird, ist L-Mononatriumglutamat gemeint. D-Mononatriumglutamat und DL-Mononatriumglutamat besitzen keine praktische Bedeutung. - Wikipedia

Gefahr einer Überversorgung

Bewertung durch die EFSA: Re‐evaluation of glutamic acid -E 620-, sodium glutamate -E 621-, potassium glutamate -E 622-, calcium glutamate -E 623-, ammonium glutamate -E 624- and magnesium glutamate -E 625- as food additives (2017/07/12)

Hohes Risiko einer Überversorgung
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat festgestellt, dass einige Bevölkerungsgruppen ein hohes Risiko haben, zu viel E621 - Mononatriumglutamat zu verzehren.

Um Ihre Exposition gegenüber dem Lebensmittelzusatzstoff E621 - Mononatriumglutamat zu bewerten, können Sie unsere Liste der Produkte durchsuchen, die diesen enthalten. Siehe die Liste der Produkte mit E621 - Mononatriumglutamat unten.

  SäuglingeKleinkinderKinderJugendlicheErwachseneSenioren
  < 1 Jahr1 bis 2 Jahre3 bis 9 Jahre10 bis 17 Jahre18 bis 64 Jahre65+
Die meisten Personen
(über 50%)
Gruppen mit mehr als 50% der Mitglieder, die die zulässige Tagesdosis (ADI) überschreitenGruppen mit mehr als 50% der Mitglieder, die die maximale Dosis ohne Nebenwirkungen überschreiten (Keine beobachteten Nebenwirkungen - NOAEL)Gruppen mit mehr als 50% der Mitglieder, die die maximale Dosis ohne Nebenwirkungen überschreiten (Keine beobachteten Nebenwirkungen - NOAEL)Gruppen mit mehr als 50% der Mitglieder, die die zulässige Tagesdosis (ADI) überschreitenGruppen mit mehr als 50% der Mitglieder, die die zulässige Tagesdosis (ADI) überschreiten 
Einige Personen
(über 5%)
Gruppen mit mehr als 5% der Mitglieder, die die maximale Dosis ohne Nebenwirkungen überschreiten (Keine beobachteten Nebenwirkungen - NOAEL)Gruppen mit mehr als 5% der Mitglieder, die die maximale Dosis ohne Nebenwirkungen überschreiten (Keine beobachteten Nebenwirkungen - NOAEL)Gruppen mit mehr als 5% der Mitglieder, die die maximale Dosis ohne Nebenwirkungen überschreiten (Keine beobachteten Nebenwirkungen - NOAEL)Gruppen mit mehr als 5% der Mitglieder, die die maximale Dosis ohne Nebenwirkungen überschreiten (Keine beobachteten Nebenwirkungen - NOAEL)Gruppen mit mehr als 5% der Mitglieder, die die zulässige Tagesdosis (ADI) überschreitenGruppen mit mehr als 5% der Mitglieder, die die zulässige Tagesdosis (ADI) überschreiten

Risiko der Überschreitung der maximalen Dosis ohne nachteilige Auswirkungen (Keine beobachteten Nebenwirkungen - NOAEL) : Risiko der Überschreitung der maximalen Dosis ohne nachteilige Auswirkungen (Keine beobachteten Nebenwirkungen - NOAEL)

Risiko der Überschreitung der zulässigen Tagesdosis (ADI) : Risiko der Überschreitung der zulässigen Tagesdosis (ADI)

Namen: Glutamate monosodique, glutamate de sodium, monosodium glutamate, GMS, MSG

— Deutschland

Entsprechende Produkte aus der ganzen Welt anzeigen