E1521 - Polyethylenglycol

Zusatzstoff: E1521 - Polyethylenglycol

Polyethylenglycol, kurz PEG, auch Polyäthylenglykol und in der Pharmazie auch Macrogol, ist ein – je nach Kettenlänge – flüssiges oder festes, wasserlösliches und nichttoxisches Polymer mit der allgemeinen Summenformel C2nH4n+2On+1. Wegen dieser Eigenschaften wird es in der Medizin, als Wirkstoffträger in der Pharmazie, in industriellen Anwendungen, in der zellbiologischen Forschung und in Kosmetikprodukten eingesetzt. PEG hat – je nach Kettenlänge und daraus resultierender molarer Masse – unterschiedliche Eigenschaften. Die Wiederholeinheit des linear aufgebauten Polymers ist -–CH2–CH2–O–-, mit einer molaren Masse von etwa 44 g·mol−1. Chemisch handelt es sich um einen Polyether. - Wikipedia

Gefahr einer Überversorgung

Bewertung durch die EFSA: Refined exposure assessment of polyethylene glycol -E 1521- from its use as a food additive (2018/06/22)

Namen: Polyéthylène glycol, Macrogol, poly ethane diol - 1

Land: Deutschland - Entsprechende Produkte aus der ganzen Welt anzeigen